Das war „DIK geht ON“ 2021

Nach einer der Corona-Pandemie geschuldeten Zwangspause kehrte die wichtigste Veranstaltung des Jahres, der Deutsche Immobilienverwalter Kongress (DIK), endlich zurück – und das in einem neuen, rein digitalen Format.

Mehrere hundert Veranstaltungsbesucher nahmen virtuell an dem Kongress teil. im Rahmen ihrer Teilnahme wurde den Teilnehmern ein abwechslungsreiches Programm aus rechtlichen und Praxisorientierten Vorträgen geboten.

Im Mittelpunkt der Verträge und Expertendiskussionen des Kongresses standen die veränderten Rahmenbedingungen für die Immobilienverwaltung durch das im Dezember 2020 in Kraft getretene neue Wohnungseigentumsgesetz (WEG). Weiterhin wurde die Rolle des Verwaltungsbeirats analysiert und die ersten praktischen Erfahrungen der Verwalterkollegen mit dem neuen WEG sowie die Auswirkungen der WEG-Reform auf die WEG-Prozesse diskutiert.

Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

BVI e.V.